Gründe für alternative Finanzierung

finanzenIn Deutschland nutzen immer mehr Unternehmen alternative Finanzierungsformen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen profitieren von individuellen Finanzierungslösungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige der vielen Vorteile vorstellen, die eine unabhängige Unternehmensfinanzierung in Form von drei der derzeit wichtigsten alternativen Finanzierungsinstrumente bieten kann.

Handlungsspielraum

Erfolgreiche Unternehmen stoßen immer an ihre Grenzen. Ob finanzielle Barrieren oder interne Interessenkonflikte. In vielen Unternehmen hat die Finanzierungsstruktur einen großen Einfluss auf unternehmerische Entscheidungen. Durch die Erschließung neuer Liquiditätsquellen können Unternehmer, Aktionäre und Entscheidungsträger unerwünschte Einflüsse reduzieren, Umsätze fördern und Wettbewerbsvorteile generieren.

Branchennähe und Beratungskompetenz

Überzeugte Unternehmer haben oft die nötige Aufmerksamkeit für die Daten, die Bankmitarbeiter nicht haben. So werden vielversprechende Projekte immer wieder vermieden. Alternative Finanzdienstleister sind branchennah und beschäftigen unternehmerisch denkende Mitarbeiter. Dies ermöglicht es, auf menschlicher Ebene zu beraten und den Entscheidungsprozess zu beschleunigen. Sie profitieren auch vom Erfolg anderer und sind daher an langfristigen Geschäftsbeziehungen interessiert.

Unabhängigkeit des Vertrauensverhältnisses

Wer ist gerne drogenabhängig – und kommt von einem Finanzinstitut? Leider kann das Unternehmen darauf nicht verzichten, aber mit zusätzlichen alternativen Finanzierungsmöglichkeiten können der Bank klare Grenzen gesetzt werden. Es gibt auch klare Signale für mehr Selbstbestimmung im Tagesgeschäft und eine gesunde Diversifikation der Gläubigerportfolios.

Vorteile von Factoring

Factoring hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Finanzierungsfaktor für den deutschen Mittelstand entwickelt. Erst im Jahr 2016 wurden Rechnungen im Wert von fast 7% des BIP eingekauft, ein riesiger Betrag, wenn man bedenkt, dass Factoring einst den großen Unternehmen vorbehalten war. Das Kundensegment reicht heute vom Factoring großer Unternehmen bis hin zu Privatpersonen. Factoring eignet sich jedoch besonders gut für die zusätzliche Finanzierung von Unternehmen und bietet viele Vorteile für KMU in ihrer täglichen Arbeit.

Schutz vor Zahlungsproblemen

Factoring bietet einen wirksamen Schutz vor Zahlungsausfällen seiner Kunden, auch von Geschäftskunden im Ausland. So kann sich ein Unternehmen unverschuldet vor finanziellen Problemen schützen und seinen Kunden längere Zahlungsziele einräumen. Ein gewisser Vorteil gegenüber der Konkurrenz und praktisch ohne Risiko.

Zuverlässige Finanzplanung

Als Factoring-Kunde können Unternehmen einfach und zuverlässig an die Budgetplanung herangehen. Manager wissen, dass sie jederzeit auf ihr Geld zählen können und somit eine sichere Finanzplanung gewährleisten.

Outsourcing von Risiken – Stärkung des Budgets

Durch die sofortige Umwandlung von Krediten in Bargeld – mit Ausnahme des Mindestselbstbehalts von wenigen Prozentpunkten – sind Kredite nicht mehr gefährdet. Die Eigenkapitalquote steigt und verbessert wichtige finanzwirtschaftliche Kennzahlen.

Einsparungen in der Buchhaltung

Im Rahmen des kompletten Factorings kann ein Unternehmen sein gesamtes Kreditmanagement an einen Factor auslagern. Dieser ist dann, soweit erforderlich, für die Verwaltung der Forderungen, die Mahnung und die Beitreibung der Forderungen zuständig. Dies führt in vielen Fällen zu Einsparungen bei Personal oder Kosten.

Vorteile von Finetrading

Die Finanzierung des Wareneinkaufs, auch Feinhandel genannt, ermöglicht auch kleinen Unternehmen große Einkaufsvolumina. Dies bietet gerade für kleine und mittlere Unternehmen enorme Wettbewerbsvorteile; insbesondere bei saisonalen Aktivitäten bietet die Vorfinanzierung von Gütern große Gewinnchancen für kleine Unternehmen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen