Welche Formen eines Kredits gibt es?

verschiedene kreditkartenIm Falle eines Personalkredits gewährt eine Person ein Darlehen an eine andere Person oder ein Unternehmen. Entscheidend ist, dass im Gegensatz zu Bankkrediten kein Geld geschaffen wird. Der Kreditgeber lässt das auf Kredit gegebene Geld zurück. Um den Liquiditätsverlust und das eingegangene Risiko auszugleichen, haben Sie nun die Möglichkeit, Zinsen zu berechnen.

Andererseits generiert eine Bank als Kreditgeber immer zusätzliches Geld durch Kreditvergabe, weshalb sie streng genommen keine Ausnahmen gewährt. Die Banken verwenden jedoch die gleichen Argumente – Risikoprämie und Liquiditätsverzicht – und berechnen auch Zinsen. Das Risiko, dass der Kreditnehmer in Konkurs geht, steigt auch für die Bank mit steigenden Kreditzinsen.

Die wichtigsten Formen des Privatkundenkredits

Akzeptanz von Krediten: Akzeptanzkredite sind eine Form von Krediten. Die Leistung des Kreditinstituts besteht in der Annahme von Wechseln, die vom Kreditnehmer innerhalb eines bestimmten Kreditlimits ausgestellt werden. Mit der Annahme des Darlehens gewährt der Darlehensgeber dem Darlehensnehmer seine Kreditwürdigkeit. Diese Art von Darlehen erfordert in der Regel eine hervorragende Bonität des Kreditnehmers.

Annuität: Ein Annuitätendarlehen ist ein Darlehen, bei dem der Tilgungsplan immer eine konstante Auszahlung vorsieht (Annuität). Diese Zahlung besteht aus Teilrückzahlung und Teilverzinsung. Zum Zeitpunkt der Rückzahlung wird der Darlehensbetrag reduziert, so dass der Zinssatz im Zeitablauf immer niedriger ist. Gleichzeitig wird die Rückzahlungsfrist verlängert. Somit besteht die Zahlung am Ende der Laufzeit fast ausschließlich aus dem Tilgungsanteil.

Die Garantiefazilität: Auch Garantien sind in der Kategorie Darlehen enthalten. In der Praxis sind Sicherungsrechte eine Kreditform, bei der die Bank dem Kunden eine Garantie gegenüber Dritten bietet. Daher wird kein Bargeld zur Verfügung gestellt. Die Bank muss jedoch eine Garantiegebühr erhalten.

Bouwfinanciering Bouwfinanciering ist ein Darlehen, das für den Bau oder Kauf von Immobilien verwendet wird. Diese Art von Darlehen ist langfristiger Natur. Die Vergütung richtet sich in der Regel nach dem Baufortschritt. Die Baufinanzierung besteht oft aus mehreren Elementen, wie z.B. einem Hypothekendarlehen in Kombination mit einem Hypothekendarlehen.

Das Darlehen der Baufirma: Bauspardarlehen werden im Rahmen eines Bausparvertrages gewährt. Dem Bauspar-Kunden steht im Rahmen seines Vertrages ein Bauspar-Darlehen zu. Der genaue Betrag des Darlehens ist die Differenz zwischen der Summe des Betrages des Zielvertrags (Betrag, für den ein Zielvertrag abgeschlossen wurde) und dem Saldo des Zielvertrags (Summe der Zahlungen aus einem Zielvertrag einschließlich Zinsen).

Betriebsmittelkredit: Ein Betriebsmittelkredit ist eine Form des Darlehens zur Deckung des kurzfristigen Finanzierungsbedarfs für die Beschaffung von Betriebsmitteln. Dieses Darlehen dient der Finanzierung des Umlaufvermögens. Umfasst Unternehmenswerte, die wiederholt kurzfristig verwaltet werden, wie Aktien, Wertpapiere, Hypotheken und Handelskredite.

Blankokredit: Wird ein Kredit ohne Kreditversicherung abgeschlossen, handelt es sich um einen Blankokredit. Daher ist eine hervorragende Bonität des Kreditnehmers für diese Art von Krediten unerlässlich.

Rückstellung für Überziehungen: Kreditlinien werden häufig als Kreditlinien bezeichnet. Dies ist ein Kontokorrentkredit. Am Monatsende zahlt der Kontoinhaber die vereinbarten Zinsen auf den abgehobenen Betrag, der in der Regel relativ hoch ist. Die Kreditlinie beträgt in der Regel zwei bis drei Monatsgehälter.

Ratenkredit: Einen Ratenkredit kennt so ziemlich jeder. Ein Produkt wird beim Kauf nicht direkt bar abbezahlt, sondern in Teilen über einen gewissen Zeitraum. Möchte man sich beispielsweise eine Munddusche kaufen, die 100€ kostet, kann man diese in einigen Online-Shops in kleineren Teilen (den Raten) abbezahlen. (munddusche-tests.net/ratgeber/mandelsteine-entfernen/)

Zurück zur Startseite

Vor- und Nachteile eines Autokredites

autokreditDerzeit gibt es in Deutschland rund 55 Millionen Autos. Viele Autobesitzer – Männer oder Frauen, jung oder alt – haben ihre Autos mit Krediten finanziert. Doch was sind die Vor- und Nachteile eines solchen Systems? Worauf sollten die Verbraucher besonders achten?

Erstens müssen wir entscheiden, welche Art von Darlehen wir wollen. Der Verbraucher hat die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Krediten zu wählen. Die beiden beliebtesten sind Bankkredite und Autokredite. Kredite an Autos nehmen mehr und mehr zu als Bankkredite. Aber was ist ein Autokredit? Was macht es für viele Autofahrer so attraktiv? Gibt es Nachteile? autokredit spartipps

Was spricht für einen Autokredit?

Der erste Punkt, der den Autokauf für viele Verbraucher so attraktiv macht, sind die äußerst günstigen Konditionen. Autokredite haben oft niedrigere Zinssätze als andere Kredite. Fahrer haben also nicht die gleichen Schulden wie andere Kreditformen. Die lange Wartezeit für die Kreditvergabe, die bei Bankkrediten oft mehrere Tage oder Wochen dauern kann, wird auch bei Autokaufkrediten deutlich verkürzt. Häufig erhält der Darlehensantragsteller unmittelbar nach dem Darlehensantrag eine Genehmigung oder Ablehnung. Dies ist besonders vorteilhaft bei Sonderangeboten, die nur in begrenzten Mengen oder für einen bestimmten Zeitraum verfügbar sind. Auch wenn Sie für Ihre Arbeit oder private Nutzung absolut auf ein Auto angewiesen sind, können Sie oft nicht auf eine schnelle Genehmigung verzichten, wenn z.B. Ihr altes Auto den TÜV nicht bestanden hat oder komplett verloren gegangen ist. Dies würde bedeuten, dass er in den Wartezeiten für die Gewährung seines Darlehens stark eingeschränkt wäre. Wer hat das Geld, um einen Mietwagen für die restliche Zeit zu kaufen?
In vielen Fällen kann das Darlehen auch vor Ende der Periode aktiviert werden. Das verspricht mehr Flexibilität für den Verbraucher.

Die Nachteile

Aber auch die Verbraucher sehen sich mit gewissen Nachteilen konfrontiert. Entscheidet er sich beispielsweise dafür, das durch den Kredit finanzierte Auto vor Ablauf der Leihfrist zu verkaufen, wird es viel kosten. Er ist nun verpflichtet, den Restbetrag sofort zurückzuzahlen, d.h. er ist noch nicht zurückgezahlt. Er zahlt die monatlichen Raten nicht wie bisher, sondern der Rest der Schulden muss in einer großen Rate zurückgezahlt werden. Dieser Betrag kann sehr hoch sein, abhängig von der Höhe und Dauer des Darlehens und dem Zeitpunkt, an dem das Fahrzeug verkauft wird. Die Wahlfreiheit des Verbrauchers beim Verkauf des Fahrzeugs ist daher bis zur Rückzahlung seiner Schulden stark eingeschränkt.

Darüber hinaus ist ein Autokredit oft an eine bestimmte Automarke oder sogar an ein bestimmtes Modell gebunden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das Darlehen bei einer „Autobank“ aufgenommen wird. Autobanken sind Kreditinstitute, die von Automobilherstellern gegründet wurden, um die Fahrzeuge ihrer zukünftigen Kunden gezielt zu finanzieren. Dies führt zu günstigen Konditionen, aber auch zu den oben genannten Einschränkungen.

Gründe für alternative Finanzierung

finanzenIn Deutschland nutzen immer mehr Unternehmen alternative Finanzierungsformen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen profitieren von individuellen Finanzierungslösungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige der vielen Vorteile vorstellen, die eine unabhängige Unternehmensfinanzierung in Form von drei der derzeit wichtigsten alternativen Finanzierungsinstrumente bieten kann.

Handlungsspielraum

Erfolgreiche Unternehmen stoßen immer an ihre Grenzen. Ob finanzielle Barrieren oder interne Interessenkonflikte. In vielen Unternehmen hat die Finanzierungsstruktur einen großen Einfluss auf unternehmerische Entscheidungen. Durch die Erschließung neuer Liquiditätsquellen können Unternehmer, Aktionäre und Entscheidungsträger unerwünschte Einflüsse reduzieren, Umsätze fördern und Wettbewerbsvorteile generieren.

Branchennähe und Beratungskompetenz

Überzeugte Unternehmer haben oft die nötige Aufmerksamkeit für die Daten, die Bankmitarbeiter nicht haben. So werden vielversprechende Projekte immer wieder vermieden. Alternative Finanzdienstleister sind branchennah und beschäftigen unternehmerisch denkende Mitarbeiter. Dies ermöglicht es, auf menschlicher Ebene zu beraten und den Entscheidungsprozess zu beschleunigen. Sie profitieren auch vom Erfolg anderer und sind daher an langfristigen Geschäftsbeziehungen interessiert.

Unabhängigkeit des Vertrauensverhältnisses

Wer ist gerne drogenabhängig – und kommt von einem Finanzinstitut? Leider kann das Unternehmen darauf nicht verzichten, aber mit zusätzlichen alternativen Finanzierungsmöglichkeiten können der Bank klare Grenzen gesetzt werden. Es gibt auch klare Signale für mehr Selbstbestimmung im Tagesgeschäft und eine gesunde Diversifikation der Gläubigerportfolios.

Vorteile von Factoring

Factoring hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Finanzierungsfaktor für den deutschen Mittelstand entwickelt. Erst im Jahr 2016 wurden Rechnungen im Wert von fast 7% des BIP eingekauft, ein riesiger Betrag, wenn man bedenkt, dass Factoring einst den großen Unternehmen vorbehalten war. Das Kundensegment reicht heute vom Factoring großer Unternehmen bis hin zu Privatpersonen. Factoring eignet sich jedoch besonders gut für die zusätzliche Finanzierung von Unternehmen und bietet viele Vorteile für KMU in ihrer täglichen Arbeit.

Schutz vor Zahlungsproblemen

Factoring bietet einen wirksamen Schutz vor Zahlungsausfällen seiner Kunden, auch von Geschäftskunden im Ausland. So kann sich ein Unternehmen unverschuldet vor finanziellen Problemen schützen und seinen Kunden längere Zahlungsziele einräumen. Ein gewisser Vorteil gegenüber der Konkurrenz und praktisch ohne Risiko.

Zuverlässige Finanzplanung

Als Factoring-Kunde können Unternehmen einfach und zuverlässig an die Budgetplanung herangehen. Manager wissen, dass sie jederzeit auf ihr Geld zählen können und somit eine sichere Finanzplanung gewährleisten.

Outsourcing von Risiken – Stärkung des Budgets

Durch die sofortige Umwandlung von Krediten in Bargeld – mit Ausnahme des Mindestselbstbehalts von wenigen Prozentpunkten – sind Kredite nicht mehr gefährdet. Die Eigenkapitalquote steigt und verbessert wichtige finanzwirtschaftliche Kennzahlen.

Einsparungen in der Buchhaltung

Im Rahmen des kompletten Factorings kann ein Unternehmen sein gesamtes Kreditmanagement an einen Factor auslagern. Dieser ist dann, soweit erforderlich, für die Verwaltung der Forderungen, die Mahnung und die Beitreibung der Forderungen zuständig. Dies führt in vielen Fällen zu Einsparungen bei Personal oder Kosten.

Vorteile von Finetrading

Die Finanzierung des Wareneinkaufs, auch Feinhandel genannt, ermöglicht auch kleinen Unternehmen große Einkaufsvolumina. Dies bietet gerade für kleine und mittlere Unternehmen enorme Wettbewerbsvorteile; insbesondere bei saisonalen Aktivitäten bietet die Vorfinanzierung von Gütern große Gewinnchancen für kleine Unternehmen.